eigentlich war ich auf der suche nach dem haus im hintergrund…. gefunden habe ich ein rotes auto mit standort wilhelm-wolff-straße 11 ^^

hier mein lieblings-glitzer-team vom ESC (was für ne blöde abkürzung aber… geht halt schneller), den ich mir bei janine + H + K + K angesehen habe. wir waren einstimmig gegen dieses lahme schmacht-gedudel der gewinner, soooooooo peinlich… wie konnten die denn gewinnen? haben sich alle verwählt? waren nur noch die omis wach oder haben alle anderen zuschauer direkt nach dem kleinen finnen aufgehört die show zu gucken? kein guthaben mehr auf dem mobtel?

ich hätte lieber die zwei glitzer-hüpfer von jedward noch mal gesehen ^^

ohne glitzer sehen die beiden jünglinge übrigens so aus 😉 ein bisschen schmächtig, aber sie sind ja noch jung…

…von berlin, genauer gesagt, in friedrichshain ^^
da traf ich die hanna zu einen kaffee und einem kuchen, der ein bisschen nach einer party beim hutmacher aussah.
dann sind wir über den trödelmarkt geschlichen und haben uns am ende mit wolle und sticknadel in die sonne gesetzt.

fast perfekter nachmittag, wäre diese große wolke nicht gewesen 😉

ps.: zur woche in erfurt gibt es auch noch einen kleinen nachtrag.. aber jetzt erst mal: gute nacht…

bin zum bauaufnahm-seminar (mit dem 4.semester) in erfurt.
haaach meine letzte BA als tutor.. wird bestimmt supi!

bis nächsten freitag :)
*winka*

wir durften mal wieder eine kleine bauaufnahme machen auf dem friedhof in weißensee.
janine und ich, das alte bauaufnahme-ehepaar :-P, haben uns ganz ans ende des friedhofs verzogen – die einzigen besucher waren vögel, käfer und ein paar spaziergänger. dat wetter war gut, nur etwas kühl um 9 uhr morgens und im schatten… deshalb sind wir mit dem zeichenbrett irgendwann in die sonne gezogen…

diese kiste hier haben wir aufgemessen… hmhm… ein bisschen schief ist sie schon. der stein unten in der mitte hat gesetzt und alle andere natürlich hinter her. naja… hmhm ^^ wenn alles gerade gewesen wär, wärs natürlich einfacher gewesen 😉
um das da unten aufzumessen, hätten wir ein bisschen länger gebraucht als 2 tage ^^

meine lieben,
hier stehe ich nun (okay ich sitze) und habe heute erfolgreich den letzten offenen punkt meiner studentischen aufgaben an der uni erledigt… ein nicht sehr ruhmreiches ende mit einem „gut“ in der letzten mündlichen prüfung (meine ansprüche sind gewachsen während des studiums, glaube ich…), aber ein ende immerhin. hat auch nur… 6,5… nicht ganz 7 jahre gedauert. jetzt muss ich nur noch auf den wisch warten… und arbeit bekommen ^^
*hüstel* das schlimmste ist also quasi überstanden 😛

jetzt dürft ihr was auf mein wohl (aber nicht auf meine kosten) trinken :)

(schön wieder etwas zum sonntag… ihr seht, bei mir ist die restliche woche über nichts los :-P)

die feierlichkeiten zum ersten mai steuern auf ihren höhepunkt zu *g* (in der nacht soll es ja sehr ruhig gewesen sein.. hm. ruhe vor dem sturm oder so?) …ich kann einen kommentar zum stand „hier unten“ in kreuzberg machen. melanie könnte berichten wies „oben“ aussieht 😉 …leider sehen wir wohl beide nicht sehr viel wenn wir aus dem fenster gucken…

Navigation

Calendar

Mai 2011
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Blog

Categories

Archives
Search

Links

Feeds and Credits