…ist wieder eine Mit-Mach-Aktion, bei der sich jeder Teilnehmer / jede Teilnehmerin ein Sternchen verdienen kann. Außerdem ist das auch ganz interessant, mal zu sehen wer von euch noch da ist… oder wer grad im Urlaub faul in der Sonne liegt.

Also einfach eine Mail an mich (ihr wisst schon – oder vampirekiss@web.de) mit der Antwort auf Folgende Frage:

Was würdet ihr als euren größten CD-Fehlkauf bezeichnen? Welche CD liegt in irgendeiner Ecke eures Regals und ihr wollt sie auch eigentlich nie wieder hören?

Ja, das ist EINE Frage und ich erwarte auch nur EINE Antwort – unentschlossene können auch 2 CDs nennen. Ich will damit auf „schlechten“ oder für euch „unzumutbaren“ Inhalt hinaus – und zwar auf CDs mit MUSIKalischem Inhalt… CDs die ihr euch in einem Anflug von geistiger Umnachtung zugelegt habt… ihr wisst schon, die Jugendsünden, die „Ich kenne eigentlich nur ein Lied das ganz gut ist und kaufe trotzdem das ganze Album“-Pleiten… kaputte CDs und welche mit hässlichen Farben zählen nicht (okay, das kann noch zusätzlich hinzu kommen).

Viel Spaß – ich freu mich auf eure Antworten :)

da die nachfrage nach aktuellen geschehnissen in meinem neuen heim anscheinend noch relativ groß ist, gibt es – nach der rund-mail gestern mit der adresse – jetzt noch ein paar neue fotos und erklärungen.

wir haben heute das bett gebaut. alle anderen teile in meinem zimmer stehen ja schon etwas länger, einige von euch können das sicher auch bezeugen 😉 …nun steht da also noch dieses.. monster an.. konstruktion aus so viel holz, dass es schon fast ein ganzer baum ist… brennt bestimmt gut. nach der aufbau-aktion verspüre ich nicht den drang, das teil jemals wieder abzubauen ^^ es ist sehr groß und sehr massig und hätte sicher auch mit.. weniger holz gestanden, aber.. jetzt steht es dort so 😉 außerdem wird es ja meinen gesamten kleiderschrank und andere sachen, die es zu verstauen gilt, beherbergen. quasi, mein eigener, begehbarer kleiderschrank 😉 (ich kann auch locker drunter stehen)
die bett-fläche oben ist natürlich enorm… mein vati meinte „da passen aber auch 6 leute rein“… *hüstel* da habe ich weiter nichts zu gesagt. aber am rand soll es noch ein regal oder so geben für… irgendwas.. bücher.. kram den man eben mal gern mit ins bett nimmt.

jab.. so viel dazu. da aber unter anderem noch die weiche schlaf-unterlage fehlt, werd ich erst mal weiter auf dem sofa nächtigen.

so viel dazu. wieder was gelernt. 😉

bis baldigst…

ps.: jaja.. die unordnung hat übrigens auch schon einzug gehalten. die hab ich gleich als erstes aus meinen kisten ausgepackt ^^

26.8.08 - 1

26.8.08 - 2

26.8.08 - 4

26.8.08 - 3

ich habe lange überlegt, ob ihr einen eintrag, über mein wundervolles arbeits-leben ertragt…

…aber dann hab ich mir gedacht: scheiß drauf.

also los: nun.. wie ihr wisst, habe ich ja eine wunderbare, gut bezahlte und freude bringende tutoren stelle an der uni (nein, das ist nicht ironisch gemeint) – und arbeite an einem projekt am lehrstuhl für bau-und stadtbaugeschichte. für dieses projekt schreibe ich texte über die wichtigsten gebäude, die wir – quasi – in einem lexikon zusammenfassen… als.. lernhilfe.

nun mal ganz abgesehen von diesen pädagogischen ansprüchen und so… ist es erst mal sehr viel arbeit, die ganzen infos zu sammeln und in eine gut lesbare, ansprechende form zu bringen. soweit so gut – das geht gut, wenn man die ersten zwei texte hinter sich hat.. übung hilft auch hier.

nun habe ich die texte, die auf meiner „to do“ liste standen, abgearbeitet und bin zu meiner eigentlichen bestimmung in diesem team zurück gekehrt: wie verdammt noch mal bekommen wir das alles in eine ansprechende, übersichtliche, funktionierende, fehlerfreie, einheitliche form.

nachdem ich es also geschafft habe alle an die neue, standard-form für die bildunterschriften und die quellenangaben zu gewöhnen, und eine grundordnung in die formalitäten (datenbank…) zu bringen… bin ich nun wieder am anfang angekommen, nachdem ich also diesen standard bei allen texten nachträglich eingebracht hatte: alle texte noch mal nach fehlerhaften links in das begriff-lexikon überprüfen. fehler beseitigen oder einträge ins Lexikon auffüllen.

ihr kennt bestimmt den guten herrn Sisy? Phus mit nachnamen…

naja.. der ist jedenfalls grade mein ständiger begleiter. man fängt an einer stelle an und an der nächsten, tun sich wieder genauso viele lücken und schwarze löcher auf, wie ich grade beseitigt habe. ein bisschen deprimierend. beim zimmer streichen sieht man wenigstens den fortschritt.. aber dort.. naja. das ist wie.. steine in ein schwarzes loch schmeißen ^^ davon gehts auch nit zu 😉

…naja, eigentlich ist das ja gelogen. hier tut sich ja schon noch das ein oder andere… möbel-aufbau, bad-umbau, umzüge, rückzüge, autofahrten, kaffee-kränzchen… aber irgendwie nichts, über dass es sich im einzelnen zu berichten lohnen würde.

am sonntag könnte man ja so was wie nen wochenrückblick geben…

aber ich habe die befürchtung, dass mir zu einigen tagen nichts mehr einfallen wird ^^.

okay, versuchen wir es trotzdem:

montag: arbeit, bettzeug in die neue wohnung schleppen, was essen mit janine

dienstag: ikea mit den eltern, möbelaufbau mit den eltern, kisten ausräumen

mittwoch: arbeit, einkaufen, pizza backen und tv gucken mit janine

donnerstag: – öööööööööhm…. einkaufen, zeug aus der alten wohnung in die neue schleppen, abends weiter zeug ein/umräumen
freitag: treffen mit claudia, markt, essen, durch die gegend fahren, schlüssel in der wohnung vergessen, noch viel mehr durch die gegend fahren (mit dem neuen auto von claudias papa ^^ hhuuuiii )

samstag: nahrungsmittel einkaufen, zur omi fahren zum kaffee, zu den eltern laufen, abendessen, zurück in berlin gegen 22 uhr, zu daniel zur geburtstagsfeier…

sonntag: im bett um 4 uhr früh, geweckt um 10 durch das schleifgerät meiner mitbewohnerin (im bad in benutzung), rumgegammelt, im bad ein bissel mitgeholfen, zu wenig gegessen (würde meine omi jetz sagen ^^) …und der rest wird wohl ähnlich aussehen. ich plane einen auflauf, möchte jemand was davon haben?

das bad:

17.8.08-2

17.8.08-1

und nun die andere seite 😉

der fußboden.. das is holz andreas ^^ da hab ich nix dran gemacht…

9.8.08 - 1

9.8.08-2

ja stephie, dein brief ist angekommen :) habe mich sehr gefreut.. danke ^-^

ein bildchen… bin gestan mit dem bemalen fertig geworden (kleine korrekturen ausgenommen)

8.8.08-1

von der fenster seite gibt es beim nächsten mal nen foto 😉 die lampe hängt inzwischen auch an der decke…

hallo meine lieben,

da bin ich endlich mal wieder mit einem eintrag, der auch irgendwie.. inhalt und relevanz hat. Nach einer.. dieses mal recht kurzen und deshalb nicht anstrengenden suche (janine! ich drücke dir die daumen, du machst das schon. das klappt bald, ich fühl das! ^^) – ziehe ich nun um.

ja, ich bleibe in berlin und ziehe in den nett grünen SO36. nein ich ziehe nicht in den club mit gleichem namen, sondern nach kreuzberg – zwischen görlitzer park und Kanal bin ich demnächst (grob) zu hause.

dort bin ich aber nicht allein: ich ziehe in eine wg mit einem netten mädel mit namen karin. mein zimmer ist sehr nett  und sonnig zum hinterhof hinaus – im ersten obergeschoss.. also nicht zu quälend aber auch nicht so… im licht der öffentlichkeit wie aktuell noch in claudias wohnung im EG.

was gibt es noch zu sagen? ja.. am samstag kommt das sofa und meine kartons in das neue zimmer. möbel habe ich weiter noch nicht, das kommt nächste woche dann… ich sage nur ikea.. die berühmten  4 büchstaben 😉 mein bett wird aber eine spezial anfertigung, mal sehn wann das steht ^^ (kann sich nur noch um wochen handeln)

meine adresse schicke ich demnächst mal rum (wenn mein name da irgendwo steht ^^)

es gibt auch ein telefon anschluss – die nummer geht dann auch rum demnächst ^-^

ja… die ersten bilder gibt es, wenn ich die wände fertig habe (was für morgen geplant ist… alles andere wäre.. recht.. blöd ^^)

ich war leider heute den ganzen tag unterwegs bzw. habe fußleisten abgeschmirgelt, deshalb jetzt erst so spät mein geburtstagsgruß (anrufen käme jetzt wohl auch etwas blöd ^^)

wünsche dir alles liebe zum geburtstag – natürlich nur das beste, wie es sich so gehört… sonne hattest du ja ziemlich viel, geschenke, wie ich gehört habe, gabs auch schon einige nette… ich hoffe im kreis deiner family wars nett und entspannt…

viel erfolg natürlich für alles was du dir für das nächste jahr so vorgenommen hast – und immer dran denken: auch die blöden, nervigen tage gehen vorbei und da müssen wir alle durch 😉

ulli birthday 08

(ja… hier kommen immer nur die wichtigsten sachen zur sprache.. und ich finde, ein süßigkeiten-vorrat, der bis ins hohe alter reicht, is schon mal sehr beruhigend ^^)

Navigation

Calendar

August 2008
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Blog

Categories

Archives
Search

Links

Feeds and Credits