mal wieder, weil wir das schon so lange nicht mehr gemacht hatten. genauso spontan sollte das gericht sein… sagen wir, wir wollten uns von unserem hunger treiben lassen 😉

blöd, wenn man das an einem samstag abend vor silvester versucht in einer fast leer-gefegten gemüseabteilung. so haben wir dann in 3 bekannten einkaufsketten alles zusammengesucht.. dass hat eine weile gedauert, denn so spontan ist uns dann doch kein einfall gekommen…

schließlich hatten wir hühnchen, paprika, frühlingszwiebeln, tomaten, pesto und morzarella  in  einer pfanne und dazu nudeln ^_^ war sehr lecker und wurde auch bestätigt.. jaja.. jetzt muss die melle wohl öfters kochen ^_^

danach… haben wir dann noch irgendwann Eis und Cappu gehabt… und um 1 uhr hat mich mein taxi wieder abgeholt. sehr angenehm nett und unterhaltsam… diese „tradition“ sollten wir nicht mehr so schleifen lassen *gg*

:-)

damit du auf dem laufenden bist 😉

weiß side b ist tatsächlich die fortsetzung zu weiß kreuz . genauer gesagt, ist es schon der 3te teil 😉

nach der „originalen“ weiß kreuz staffel, mit unseren 4 süßen weißen und 4 hübschen schwarzen ^^ kam noch weiß kreuz glühen. davon habe ich persönlich nicht so viel mitbekommen… ich habe einmal mit ein paar mädels zusammen einige folgen gesehen… aber eben unvollständig und teilweise waren sie sehr langweilig wenn ich mich richtig erinnere. ich weiß nur noch, das schwarz auch auftaucht… wie genau das alles zu ende gegangen ist, ob von den schwarzen jemand überlebt hat, weiß ich nicht… es endet jedenfalls damit, dass aya in new york (glaub ich ^^) von einem kleinen jungen einfach abgestochen wird.

hier setzt weiß side b an… man merkt dass hier wieder andere zeichner am werk waren. nach weiß kreuz-original *gg* waren die charas in weiß kreuz glühen ja schon recht.. anders.. besonders yohji und omi sahen echt krass anders aus.  weiß side b hat wieder ein etwas anderes styling, aber basierend auf die glühen-staffel (zumind. ist das bei yohji so)… gefällt mir grundlegend aber besser als glühen. ken is richtig hübsch 😉 aya sowieso.. yohji und omi waren nur kurz im bild…

ich habe erst 4 teile und kann daher noch nicht so viel erzählen (abgesehen davon, dass ich das auch nicht will 😉 ) …jedenfalls setzt side b also in new york an.. aya verletzt und allein. …nach einigen wilden kämpfen und jeder menge neuen leuten zur einführung, wird er schließlich bei KB aufgenommen (kryptonbrandt *gg*wie auch  immer genau das jetzt gechrieben wird ^^ ) und ken, der auch plötzlich auftaucht gleich mit dazu. ^_^ insgesamt besteht das team aus 5 leuten – 6 nach der ersten mission in der sie ein mitglied aus dem ehemaligen team side a befreien. ehm… aya, ken, cloe, yuki, michel und free.  aya wird gleich zum leader gemacht ^_^ und cloe und ken verstehen sich nicht so richtig…. sticheln wie bei yohji und ken damals 😉 michel is son gaaaanz kleiner süßer… erst dacht ich, dit is nen weib, aber… dit is wirklich nen kerl. aber klein und süß mit lockigem haar und federn und er sagt auch immer so niedliche sachen ^_^

das ganze spielt in england dieses mal. der bezug zu den alten „staffeln“ ist gut und sehr genau… aya is sozial irgendwie verträglicher aber dat war er bei glühen ja schon ^-^

jedenfalls… 6 hübsche killer als grundlage für vieeeeele variationen 😀

weißside b 1

dit kleine süße hier unten links is michel… daneben aya… dat unten rechts is yuki… oben links cloé und oben rechts free. free und michel hängen übrigens immer irgendwie zusammen rum (hängt mit der vergangenheit zusammen und so ^_~) und free is sehr schweigsam und ruhig.. toll toll :)  ja und für ken bleibt ja dann nur noch das ding in der mitte bei aya übrig *s*

sehr schmerzhaft war heute die trennung von meinem toshi. ich hab sie zum reperatur-service gebracht, wo sich dieses mal ein netter junger und ganz hübscher *g* mann ein wenig mehr zeit genommen hat. er hat probiert und geschoben und geöffnet und ist schließlich zu dem schluss gekommen, dass der eingeschickt werden muss… müsste!  er hat mri die wahl überlassen und gleich gesagt, das es wahrscheinlich ist, dass die toshi noch mal platt machen und die daten matsch sind…. und dass software-probleme natürlich nicht unter garantie-fallen. ich weiß nicht genau, in wie weit man das trennen kann, da die software in diesem fall ja unmittelbar mit dem brenner an sich zu tun hat. tja… aber wenn das nicht geht, ist es eben auch müll.. und ich könnte das problem ja jetzt noch ewig mitschleifen, aber mit einem nicht voll funktionstüchtigem laptop leben, wo der doch einiges an geld gekostet hat? is ja auch nix und blöd.

so habe ich ihn da gelassen. habe nur die kabel und den akku bekommen x-x  mein armer kleiner. völlig hilflos unhd allein muss er jetzt zu fremden, bösen menschen, die ihm an den kragen wollen… wäähähäääääääää!!!

angefressen und voller sorge habe ich mich ins nachweihnachtliche shopping-treiben gestürzt -_- um mich zu beruhigen und für vielleicht 6 wochen ein wenig von der einsamkeit abzulenken gab es ein terry buch… 2 neue teile von weiß side B (die wirklich toll sind! viel homoerotisches potential meine lieben.. immerhin sind es jetzt 6 kerle ^^)  und pirat johnny teil 1 + 2 und die geisha… so.. paaaahhh!

mal sehn wies wirkt -_-

gleich 2 mal!

eine schöne und total liebe weihnachtskarte von keita aus japan.. sogar mit einem stück deutschem text. echt supi!

und von luis aus chile

sogar mit 2 cds… ziemlich lautes geschrubbel *g* aber da is auch nen mann mit na sehr schönen stimme (wenn er grad mal nicht schreit ^^). jaaa wie gesagt, nicht ganz mein ding eigentlich… aber vielleicht gewöhn ich mich ja auch dran 😉

juchuuu ich liebe post :)

trüdeln jeden tag noch ein paar ein.. heute meine cousine und denis ^^

„hey meine kleine dunkel-weihnachtsfrau!
danke für die mail. collage super.

frohe weihnachten aus bayern.

denis“

^_^

meine mutter klagt seit einer woche über schmerzen, die sie einem zahn zugeordnet hatte.. es war so schlimm, dass sie nicht schlafen konnte und nicht arbeiten konnte ohne schmerztabletten… beim schildern ihrer schmerzen ist mir dann aufgefallen, dass meine eigenen ähnlich ausfallen. nun sagen wir, meine zeigen sich genauso wie die meiner mutter… auf der rechten gesichts-hälfte, den unterkiefer entlang, hoch richtung ohr/schläfe, am wangenknochen entlang bis zur nase/innerem augenwinkel, bis hinter das auge, hinter dem ohr entlang bis zun nacken…. schwindel., kopf- und vermeindliche zahnschmerzen inbegriffen..

nun war sie beim zahnarzt, und der hat ihr gesagt, dass es nicht an ihren zähnen liegt. die schmerz-bahnen die sie beschreibt, zeichnen genau die 3 großen gesichtsmuskel nach und er ist sich sehr sicher, dass es etwas mit den nerven zu tun hat. irgendwo drückt irgendwas auf die nerven… und es ist kein zahn.

und nun? tja.. ehm.. keine ahnung ^^ wenn sie wat bei meiner mum finden, könnte ich das ja dann für mich verwenden 😀

natürlich sehe ich die menschen um mich herum lieber glücklich… doch ist das, was menschen normalerweise glücklich macht, nichts was man einfach „bekommen“ kann.. wenn das so einfach wär, gäbe es nur sehr wenige menschen, die unglücklich sind. außerdem tragen menschen ihre herzenswünsche nicht immer offen mit sich herum.. mal davon abgesehen, das ich nicht jedem als „wünsch erfüller“ genügen würde….

nun kann man die inneren wünsche vielleicht einfach mit materiellen sachen zuschütten, um sie erträglicher zu machen? hmm.. bedingt… also eigentlich würde der verstand sich gegen dieses unromantische argument auflehnen, aber vielleicht ist da doch etwas wahres dran. …nur dass es nichts mit der menge zu tun hat.

…jemanden ein geschenk zu machen, um ihn ein wenig glück zu schenken – gebunden an etwas materielles, aber immerhin  – finde ich persönlich nicht verwerflich. eher das gegenteil. wenn es schon möglich ist, mit so etwas eigentlich unwichtigem wie geldstücke und scheine, etwas zu bekommen, worüber sich jemand freut, was jemanden ein wenig glücklich macht, dann ist das doch etwas, was man ruhig öfter tun sollte, oder?

geld macht in seiner rohform nicht glücklich. auch ist es schwer wirklich glücklich zu sein, wenn man sich selbst etwas kauft (sicherlich freut man sich darüber, aber doch wohl eher, weil die anschaffung uns irgendetwas/irgendeine situation erleichtert)… geschenke von jemanden bekommen, den man mag; bemerken, dass jemand ausgerechnet an MICH gedacht hat, erfüllt einen doch mit einem ganz anderen glücksgefühl.

aber auch hier machen es nicht die teuren geschenke… mit dem preis steigt oftmals die unpersönlichkeit… oder der „wert“ der geste sinkt, da es menschen die sowieso viel geld haben, nicht so probleme macht geschenke zu kaufen, wie jemanden, der sich eben selbst so durchs leben schlägt. natürlich heißt das nicht, dass reiche leute keine ehrlichen geschenke machen können, aber hier fällt es schwerer den wert der geste der hinter dem wert des objektes steckt, zu erkennen…

es ist schön zu sehen, dass man bedacht wurde… dass jemand an mich gedacht hat… besonders wichtig, wenn man sich nicht immer sehen kann, und auch wichtig in der heutigen gesellschaft in der oberflächliche, flüchtige freundlichkeit noch lange nichts zu bedeuten hat.

…noch schöner ist es allerdings jemanden ein wenig glück zu schenken. (eigentlich auch unabhängig von der weihnachtszeit) …und zu sehen, dass etwas angekommen ist.

(oh ich les es lieber nicht noch mal durch.. meine rechtschreibung is bestimmt wieder reichlich.. ehm.. ignoriert worden von mir selbst ^^ sorry)

Dieses Jahr gab es viele schöne kleine Dinge… sehr schön :) eigentlich gab es kein „hauptgeschenk“ das besonders teuer und ‚erwartet‘ war… mein mp3player vielleicht, aber da ich ihn ja schon mal hatte und so weiter, war ich nur froh, ihn quasi „wieder“ zu haben…

aber eigentlich habe ich mich über die vielen kleinen sachen gefreut… was auch den vorteil hatte, dass ich viele kleine sachen auspacken konnte ^^ besonders beliebt übrigens dieses jahr und auch besonders ‚befreut‘ waren die vielen overknees / strümpfchen *g* jetzt bin ich auf den winter, der nicht kommen mag, vorbereitet 😉

und bei euch?

xmas06

*allen freunden zuwink* *allen bekannten zuwink* *allen leuten aus der uni zuwink*

*einfach allen leuten wink* *andreas auf der insel zuwink*

*sternchen und flöckchen und glitter werf* ^_^

eigentlich mag ich geschenke einpacken ^^ hmm…. aber ich mag ja auch geschenke kaufen und ausdenken und so… und ich mag es, den beschenkten beim auspacken zu zu sehen ^^ gleich werde ich weiter packen… mein geschenkpapier gefällt mir dieses jahr auch ausnehmend gut… besonders das matte dunkel-grün mit den silbernen ehm… kringel-dingern ^^ das selbe hab ich auch noch mal in weiß… und das blau-silberne vom letzten jahr ^^ ich hoffe das reicht alles. dieses jahr hab ich recht große geschenke.. 3 bilderrahmen gleich (40 x 60)

dann noch einen gruß an andreas auf die insel ^^ (auch wenn er dit grad nicht mitbekommt)

Navigation

Calendar

Dezember 2006
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Blog

Categories

Archives
Search

Links

Feeds and Credits