…heißt oskar und wird sich nicht in wasser auflösen :) meine kollegin und ich haben ihn mit viel liebe zusammen… eh.. geklebt. er sieht ein bisschen magersüchtig aus… oder wie ein horror-schneemann… aber immerhin ein schneemann 😉


das foto ist nicht so die bombe, sorry ^^

„Auf dem Luftweg können wir Sie vom Flughafen sammeln, wenn Sie uns wann you’re informieren, das für?20 ankommt
(zwischen 09h00 und 21h00) und?25 (zwischen Treffen 21h00 und 09h00).Please am Sitzung Punkt heben Sie nahe bei dem
Informationen Schreibtisch auf. Wechselweise nehmen Sie Aksaray den Flughafenbusdoppelventilkegel (den Havas Bus). Von
nehmen Sultanahmet den Förderwagen. Durch Busnehmen der Förderwagen zu Aksaray und dann ein anderer Förderwagen
zu Sultanahmet. Mit dem Zug, wenn Sie zu Sirkec? Zugstation kommen, nehmen Sie Sultanahmet den Förderwagen
gegenüber von der Station. Durch Boot, wenn Sie bei Karakoy ankommen, über Galata Brücke gehen und Sultanahmet den
Förderwagen nehmen. Sobald Sie von dem Förderwagen bei Sultanahmet weggehen, gehen Sie in Richtung zum Hagia
Sophia. Gehen Sie hinter den Eingang zum vier Jahreszeit-Hotel. Drehen Sie sich link, dann nehmen Sie das erste rechte in
Akbiyik Straße. Wir sind gegenüber von der Seoul Gaststätte“

na, meine lieben, wo sind WIR genau?

(ich mag besonders den Flughafenbusdoppelventilkegel :) )

puuhhh bin ich fertig… 😉 später mehr

später:
habe noch ein paar fotos für euch. rückblickend bin ich sehr erfreut über den umzug dieses jahr. vielleicht war es anders weil es eine andere strecke war = andere leute an den straßen… und bestimmt war es anders weils eine andere strecke war = ein mal durch „das politische quartier“; hat die teilnehmer/innen des umzugs auf jedenfall dem politischen grundgedanken einer demonstration wieder näher gebracht als in den vorjahren.
meine gang und ich waren fleißig zu fuß unterwegs gewesen. michael hat fotografiert, sophia hat gesucht, andreas und ich haben getrunken und geta.. äh.. getänzelt. und gepuschelt natürlich.
es gab feuerzeuge, lutscher, kondome und umarmungen von fremden männern 😉 und viel schreckliche musik. aber was solls.
ehm.. das wetter war heiter bis wolkig. heiter meist in den straßen berlins, wolkig oben drüber. aber es war ganz okay… wenn die sonne brennt ist es auch nicht viel angenehmer als mit wolken. also alles supi und die fahnen standen auch gut im wind 😀 .
ehm.. was noch? ach ja: mir ist aufgefallen, ich habe ziemlich viele köpfe bzw. kopfbedeckungen dieses mal auf meinen fotos… deshalb wollte ich euch die mal alle zeigen.

die trends in diesem jahr: flamingos, HOOOOOOOHE schuhe, diese komischen ganzkörper-anzüge und aufkleber :)
prost!

na wen haben wir denn da? 😛

man trägt:
öhrchen

hund

ken und kens geheimer freund

einfach mützchen

oder flamingos….

und hier der neuste überlebenstipp von meinem tee:

fühle den frieden in dir :) na dann mal los!

nicht ganz ohne hintergedanken seht ihr im „hinter- bzw. untergrund“ das programmheft vom „tag der architektur“…. am 23/24.6. ist auch im internet zu finden. hingehen meine lieben! :-)

Am Freitag hat sich einer der Gerüstbauer auf der Straßenseite gegenüber, auf dem Dach in die Regenrinne erleichtert.
Einfach so…. also natürlich haben sie erst das Gerüst bis nach oben gebaut und dann ist er da einfach mit einen Schritt hoch und hat da in die Rinne gepinkelt.

Männer!

hab mit meiner nichte und meinem bruder per skype gequatscht… hihi… die junge dame hat sich in den vordergrund gedrängelt 😉

auf dem weg nach mexiko haben wir eine kleine pause eingelegt, pizza gegessen, putin getroffen und mit ihm tequila getrunken.

und das alles nur, weil putin diesen hut brauchte… findet ihr nicht auch? dieses… getränk ist wirklich super-bähhhh! aber was tut man nicht alles für den herrn.



(wer mein gequatsche da oben nicht versteht: diese… büste von putin hat janine geschenkt bekommen – vor einer weile. das ist putin… als salzstreuer. und ich fands immer total gruselig, wie der durch seine loch-augen gestarrt hat. um die sache ein bisschen lockerer zu gestalten, brauchte putin so einen tequila-hut. deshalb, mussten wir den tequila trinken… und danach ging es zu der von studenten organisierten mexiko-party im so36. merkwürdige musik.. auch nach 6 tequila)

…mit andreas natürlich… danach noch ein konzert in einer kirche. auch der zweite teil vom konzert, von dem du nicht so viel gesehen/gehört hast war noch sehr schön :)

wir haben auch wieder eines dieser unmöglichen fotos gemacht. tataaaaaa…

….1973 wurde das musical das erste mal aufgeführt und gestern nur für hanna und mich 😉 und die ganzen anderen leute im ausverkauften saal des admiralspalas. und obwohl höchstens ein drittel der zuschauer als „fans“ zu bezeichnen waren – und es entsprechend lange dauerte bis die deutsche steifheit überwunden wurde – time warp’te am ende der ganze saal gemeinsam.

großen anteil daran hatte natürlich das konfetti! und Rob Morton Fowler als Dr.Frank’n‘Furter… (wow, ich hab grad nen bild von ihm in „normal“ gesehen.. krass krass.. aber ganz hübsches kerlchen). er stöckelte über die bühne, war für spontane kommentare ans publikum offen und schmetterte die songs mit einer supertollen stimme. toll!

aber auch der rest der darsteller und die inszenierung insgesamt, war sehr überzeugend. anders als der film – natürlich – man war ja auf eine bühne beschränkt, und mit einem neuen lied für brad :) mein absoluter liebling ist (und war) auf jeden fall Riff Raff – ein wenig hübscher als das original / der „vater“ der rocky horror show und auch ein bisschen anders, aber nur so ein bisschen, dass es nicht fehlinterpretiert wirkt.

es wahr sehr schön! wir haben sehr viel gelacht, spaß gehabt, getant und noch viel mehr konfetti verteilt…
der saal sah danach aus!!! unglaublich… überall konfetti, klopapier, zeitung, leuchtstäbe, spielkarten und wasserpistolen…

schön :) hier ein paar bilder zur anregung, falls noch jemand überlegt, sich dieses kulturgeschichtlich wichtige musical anzugucken 😉 (sie sind auf städte-tour und nur bist zum 13.11. in berlin)

wir waren beim bowling und meine damen und herren, ich bin echt schlecht! :)
beim ersten versucht hab ichs glatt auf einen umgeschubsten pin gebracht… unglaublich.

man.. nach dem tag im wald und dem bowling tut mir echt… so eniges.. weh ^^

nun noch ein glas wein und dann gute nacht 😉

Navigation

Calendar

August 2020
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Blog

Categories

Archives
Search

Links

Feeds and Credits